Facebook
... lade Modul ...
SSV 1920 Langenaubach auf FuPa

Herzlich Willkommen!

 


 

Neuigkeiten

 


 
 
 

SSV will Wiedergutmachung

Am kommenden Sonntag trifft unser SSV, zuhause, auf Germania Schwanhein. Anpfiff der Partie ist um 14:00 Uhr. Trotz der knappen Niederlage gegen Braunfels konnte unser SSV seinen sechsten Tabellenplatz verteidigen. Nun empfängt man in Langenaubach den Tabellenzehnten aus Schwanheim. Im Hinspiel zeigte man eine schlechte Leistung und verlor somit leistungsgerecht mit 4:1. Das war natürlich auch der damals neuformierten Mannschaft geschuldet. Jetzt wo unsere Mannschaft sich eingespielt hat und harmoniert, kann man im Rückspiel gegen Schwanheim mehr erwarten.
 
Auch unser Trainer Tobias Danecker will die Niederlage aus dem Hinspiel wiedergutmachen: "Im Hinspiel haben wir das schlechteste Spiel der Saison gezeigt, deshalb wollen wir am Sonntag eine Revanche. Trotz dieser Niederlage muss man der ganzen Mannschaft ein dickes Lob aussprechen. Sie hat eine tolle Leistung in der Hinrunde gezeigt. Aber darauf darf man sich jetzt nicht ausruhen. Und wir wollen deshalb am Sonntag den ersten Dreier der Rückrunde einfahren. Leider ist uns das letzte Woche noch nicht gelungen. Wir spielen wieder zuhause und wollen auch dementsprechend auftreten. Die Defensive muss stabil stehen und dann können wir Druck nach vorne machen."
 
Bis auf Noah Theis und Sven Hinkel wird der ganze Kader zur Verfügung stehen.
 
Der SSV hofft auf zahlreiche Unterstützung und die ersten 3 Punkte der Rückrunde.
 


 

Neue Aufwärmshirts

Unsere Zwote bedankt sich im Namen des SSV bei der ortsansässigen Firma Metz Transport GmbH für die neuen Aufwärmshirts.
Vielen Dank für die Unterstützung!

 


 

Sieg im Kreispokal 

Mit einem 3:1 Sieg gegen den SSC JUNO BURG hat unser SSV das Halbfinale des Kreispokals erreicht.
Nachdem Burg mit 1:0 in Führung gehen konnte, traf Fithawi Seyoum noch vor der Halbzeit zum 1:1. Direkt nach der Halbzeit konnte Basti Schneider zur 2:1 Führung treffen. Kurz vor Ende des Spiels erhöhte dann Armin Celjo, mit einem schönen Distanzschuss, auf 3:1.
 
Torschützen:
1x Fithawi Seyoum
1x Basti Schneider
1x Armin Celjo
 
 

 

Veranstaltungen

  • Samstag, den 05.11.2016, "Klopfer-Party" mit DJ Renè, ab 19:00 Uhr (nach dem Spiel gegen den VfB Wetter, alle Klopfer 1€)

  • Samstag, den 19.11.2016, "Uwe`s Erbsensuppenessen" ab 12:00 Uhr im Rombach-Treff

  • Samstag, den 17.12.2016, Weihnachtsfeier des SSV ab 19:00 Uhr

  • Freitag, den 23.12.2016, "Happy-Christmas Party" ab 19:00 Uhr mit DJ Renè

  • Donnerstag, den 29.12.2016 Grenzgang des SSV. Start ist um 10:00 Uhr am Sportheim und ab 13:00 Uhr gibt es kulinarisches für hungrige Grenzgänger (Spiesbraten oder Hackbraten mit Kartoffelsalat). Anschließend steigt die jährliche Grenzgangparty mit DJ Renè.

  • Nächstes Jahr findet unser Oktoberfest vom 08.09.2017 - 10.09.2017 statt. Also merkt euch den Termin schon mal vor.

 


 

Namhafte Neuverpflichtung

Unser SSV hat auf dem Transfermarkt zugeschlagen und verpflichtet mit sofortiger Wirkung Steve Sam. Steve ist der große Bruder des Bundesligaprofis Sidney Sam. Regelmäßig besucht Sidney Sam auch die Spiele seines Bruder Steve Sam, somit kann man sich auf den Besuch von Sidney Sam einstellen. Steve Sam ist schon sofort spielberechtigt es ist aber noch fraglich ob es schon für das kommende Spiel gegen Waldgirmes reicht.
 
Zuletzt lief Steve für den 1.FC Kaan Marienborn auf. Seit Beginn dieser Saison war Steve jedoch vereinslos. Nun hat er mit unserem SSV einen neuen Verein gefunden. Steve zählt mit seinen 30 Jahren schon zu den erfahrenen Spielern unseres Kaders und wird mit seiner Erfahrung die jungen Spieler unterstützen. Insgesamt hat Steve schon 44 Einsätze in der Regionalliga absolviert. Außerdem noch 135 Einsätze in der Oberliga und 34 Einsätze in der Verbandsliga. Seine Einsätze bestritt er für folgende Vereine: Holstein Kiel (Jugend), SC Freiburg II, SV Wehen Wiesbaden II, VfB Oldenburg, Eintracht Nordhorn, Wilhelmshaven und zuletzt den 1.FC Kann Marienborn. In den 234 Spielen in den verschiedene Spielklassen erzielte Steve 47 Tore und bereitete 22 Tore vor.
 
Unser Trainer Tobias Danecker sieht in Steve Sam eine wahre Verstärkung für unseren SSV: „Steve ist offensiv flexibel einsetzbar und beidfüßig. Er verfügt über eine sehr hohe Geschwindigkeit und einen guten Schuss. Außerdem wird er uns sehr mit seiner Erfahrung helfen, was bei solch einer Jungen Mannschaft sehr wichtig ist. Wir sind sehr froh das wir Ihn für uns gewinnen konnten.“
 
Wir wünschen Steve Sam eine erfolgreiche und verletzungsfreie Zeit bei unserem SSV.
 
 
Hier noch ein Interessanter Bericht über Steve Sam und seinen Bruder Sidney Sam:
 
 

 

Bundesliga im Sportheim

Ab sofort wird jeden Samstag das Sportheim geöffnet sein.

Wer bei einem kühlen Veltins die Bundesliga Partien schauen möchte, kann gerne im Sportheim vorbei schauen.