Facebook
... lade Modul ...

Herzlich Willkommen!

 

 


 

Neuigkeiten

 


04.12.2022

Spielabsage im Rombach

Der SSV verabschiedet sich frühzeitig in die Winterpause. Da der Kunstrasenplatz durch die Witterungsverhältnisse arg in Mitleidenschaft gezogen wurde, musste das Spiel gegen Eisemroth abgesagt werden. Auch die Partie des SSV Allendorf kann nicht in Langenaubach ausgetragen werden und findet in Sechshelden statt.

 


30.11.2022

Bittere Niederlage im 6-Punkte Spiel

Auch im zweiten 6-Punkte Spiel ist es dem SSV Langenaubach nicht gelungen sich Luft im Abstiegskampf zu verschaffen. Bei der SG Roth / Simmersbach setzte es am Sonntag (27.11.2022) eine deftige 1:7 Klatsche. Wie in den Partien vorher musste der SSV auch diesmal wieder auf einige Stammkräfte verzichten. „Ich weiß überhaupt nicht mehr, was ich dazu noch sagen soll. Woche für Woche fehlen uns wichtige Spieler aus den unterschiedlichsten Gründen. Leider muss man sagen das die Priorität bei dem ein oder anderen einfach anders gesetzt wird und da ist es auch egal ob man seine Mannschaftskollegen im Regen stehen lässt“, fand SSV Vorsitzender Marcell Haupt nach der Partie deutliche Worte. Auf dem Kunstrasenplatz in Simmersbach hatte SSV Coach Manuel Haupt seinem Team klare Anweisungen mit auf den Weg gegeben, doch leider haperte es in der Umsetzung. Bereits in der 12. Spielminute ging die Heimelf durch Felix Heintz in Führung und legte in der 28. Minute, nach einem schwerwiegenden Fehlpass, das 2:0 nach. Bis zur Halbzeit erhöhte die SG Ro/Si durch den ehemaligen SSV Akteur Johannes Kemmler auf 4:0.

Nach der Pause machte die Heimelf da weiter, wo man vor dem Pausentee aufgehört hatte und baute in der 46. Minute das Ergebnis auf 5:0 aus, ehe der etatmäßige SSV Keeper Chris Wurm, welcher in der Partie als Sturmspitze agierte, der Ehrentreffer für seine Farben gelang. Nach gut einer Stunde, stelle die SG Ro/Si mit dem 6:1 den alten Abstand aber wieder her und legte in der 74. Minute noch das 7:1 nach. In der Schlussminute hätte Mario Schwabbauer mit seinem platzierten Kopfball noch ein wenig Ergebniskosmetik für den SSV betreiben können, doch SG Keeper Maximilian Heinz reagierte glänzend.

 


22.11.2022

Grenzgang des Förderverein

Am Samstag den, 14.01.2023, lädt der Förderverein zum Grenzgang nach Liebenscheid ein.
Treffpunkt ist um 9:30 Uhr bei Lothar Franz.
Wir bitten um Anmeldung bei Ralf Theis (0172/8414079), um die Anzahl der Schnitzel besser planen zu können.
 
Viel Spaß beim Wandern!
 


22.11.2022

SSV kassiert Niederlage

Gegen die SG Ambach setzte es für den SSV am Sonntag eine bittere 2:6 Niederlage. Dabei gestaltete die Heimelf die ersten zwanzig Minuten ausgeglichen und ging in der 21. Spielminute durch einen schönen Freistoß von Chris Wurm mit 1:0 in Führung. Die Gäste zeigten sich aber nicht geschockt und kamen in der 39. Minute durch einen Strafstoß zum 1:1 Ausgleich. Als sich die Zuschauer schon auf die Halbzeitpause einstellten, legte die SG Ambach noch nach und markierte in der 45. Minute die 2:1 Führung.

Nach der Pause wollte das Team von Trainer Manuel Haupt noch einmal alles in die Waagschale werfen, doch die Tore erzielte der Gast. In der 57. Minute erhöhte Ambach auf 3:1 und legte in der 67. Minute das 4:1 nach. Doch es kam noch schlimmer als der Gast in der 78. Minute gar das 5:1 erzielte und nur 120 Sekunden später zum 6:1 einnetzte. Ein wenig Ergebniskosmetik für den SSV betrieb noch Chris Mesler, der in der 84. Minute das 2:6 für seine Farben markierte. Kurz vor Ende der Partie erzielte der SSV dann noch das 3:6 per Strafstoß, welcher aber vom Schiedsrichter zurückgepfiffen wurde, da wohl ein SSV Akteur zu früh in den Strafraum gelaufen war. Somit blieb beim 2:6 aus Sicht des SSV Langenaubach.

 


09.11.2022

SSV unterliegt Eschenburg II

Der SSV konnte auch im Heimspiel gegen die SG Eschenburg II nicht punkte und unterlag am Ende mit seiner Rumpfelf der Zweiten Garnitur der SG Eschenburg mit 0:4.

In den ersten zwanzig Minuten zeigte der SSV eine gute Gegenwehr und Eschenburg scheiterte mit seinen Versuchen entweder am eigenen Unvermögen oder am gut aufgelegten SSV Schlussmann Carsten Pomplun. Dieser war in der 21. Spielminute allerdings machtlos, als Marvin Weiershausen per Kopf das 0:1 erzielte. Der SSV steckte aber nicht auf und versuchte sich zurück ins Spiel zu kämpfen. Kurz vor der Pause erzielte der Gast dann das 0:2 und beide Teams verabschiedeten sich mit diesem Stand in die Halbzeit. Nach dem Pausentee dauerte es einige Zeit, ehe die SG Eschenburg II mit einem Doppelschlag in der 74. Minute und 77. Minute das Ergebnis auf 0:4 hochschraubte.

 


03.11.2022

SSV verliert deutlich

Beim Auswärtsspiel des SSV Langenaubach auf dem Kunstrasenplatz des TSV Ballersbach gab es am vergangenen Sonntag nichts zu holen. Nach 90 Minuten musste sich das Team von Trainer Manuel Haupt den Gastgebern klar mit 2:8 geschlagen geben. Bereits in der 5. Spielminute ging der TSV mit 1:0 in Führung und legte in der 11. Spielminute das 2:0 nach. Als Noah Levi in der 23. Minute bereits das 3:0 für die Heimelf markierte war die Messe für den SSV gelesen. Danach kam die Haupt- Elf zwar etwas besser ins Spiel und Israfil Tekin verkürzte nur 120 Sekunden später auf 1:3 doch Tim Junker stellte kurz vor dem Seitenwechsel den alten Abstand wieder her.

Gleich nach der Pause legte der TSV Ballersbach weiter nach und erhöhte in der 52. Minute auf 5:1, ehe Marvin Triesch nach einer Stunde das 6:1 erzielte. In der 67. Spielminute war dann der SSV noch einmal am Zug und Israfil Tekin erzielte mit seinem zweiten Treffer das 2:6 aus Sicht des SSV. Die Heimelf spielte aber völlig unbeeindruckt weiter und markierte in der 72. + 75. Minute zwei weitere Treffer und stellte so den Endstand her. Nach nun einigen guten Vorstellungen des SSV war diese Niederlage wieder ein Rückschlag, den es nun aufzuarbeiten gilt, um beim nächsten Heimspiel wieder an die zuvor gezeigten Leistungen anzuknüpfen.

 


 25.10.2022

Wichtiger Sieg gegen Beilstein II

Im „6- Punktespiel“ gegen den Tuspo Beilstein II behielt der SSV am Ende die Oberhand und gewann sein Heimspiel mit 2:0.

Bereits nach 90 Sekunden durfte die Heimelf das erste Mal jubeln. Ein Rempler gegen SSV Akteur Marius Schüler, innerhalb des Strafraums, führte zu einem Strafstoß, den Israfil Tekin sicher verwandelte. Danach verflachte die Partie etwas und beide Seiten hatten ihre Schwierigkeiten im Spielaufbau. Viele lange Bälle prägten das Spiel bis zur Halbzeit. Kurz vor dem Seitenwechsel hatte die Elf von Trainer Manuel Haupt, in Person von Marc Mander noch die Chance einen Treffer nachzulegen, doch sein Abschluss landete knapp neben dem Gehäuse der Gäste.

Nach dem Pausentee das gleiche Bild, beide Mannschaften ließen im Passspiel die Genauigkeit vermissen und das Geschehen spielte sich meist im Mittelfeld ab.  In der 86. Minute erlöste dann Israfil Tekin seine Farben und verwandelte einen Eckstoß direkt zum 2:0 Endstand.

 


09.10.2022

B-Jugend des SSV verliert in Mittenaar

Die B-Jugend des SSV verliert ihr Auswärtsspiel beim JFV FC Aar II mit 0:5. Auf dem Kunstrasenplatz in Mittenaar ging die Heimelf bereits in der 16. Minute mit 1:0 in Führung und legte in der 29. Spielminute das 2:0 nach. Fünf Minuten vor der Halbzeit markierte dann der Gastgeber den 3:0 Halbzeitstand. Nach dem Seitenwechsel dauerte es eine ganze Zeit, bis der nächste Treffer fallen sollte. In der 72. Minute erhöhte der FC Aar II dann auf 4:0 und nur 180 Sekunden später stellte das Team von Trainer Jürgen Schneider dann den 5:0 Endstand her.

 


05.10.2022

SSV schlägt Aartal

Dem SSV Langenaubach ist in der Kreisliga A eine Überraschung gelungen und man konnte nach 90 Minuten die SG Aartal mit 4:2 bezwingen. Auf dem Hartplatz in Bischoffen entwickelte sich ein munteres Spielchen. Bereits in der 4. Spielminute durfte der SSV das erste Mal jubeln, als Sinan Öztürk die 1:0 Führung erzielte. Nach gut einer viertel Stunde war es dann Janek Sternagel, der für seine Farben auf 2:0 erhöhte und in der 23. Minute sogar das 3:0 nachlegte. Die Heimelf kam nur schwer ins Spiel und war im Torabschluss zu ungenau, so dass es mit dem Stand von 3:0 in die Pause ging.

Nach dem Seitenwechsel wurde es dann zeitweise turbulent. Nur drei Minuten nach Wiederanpfiff entschied Schiedsrichter Eisenkrämer nach einem Handspiel im SSV Strafraum auf Strafstoß und die Heimelf erzielte den 1:3 Anschlusstreffer. Nur fünf Minuten später zeigte der Unparteiische, nach einem Foulspiel an der Strafraumgrenze, erneut auf den Punkt. Diesmal landete der Ball aber an der Latte und es blieb beim 3:1 aus SSV Sicht. In der 58. Spielminute klärte SSV Keeper Mario Wurm dann einen Ball im 16er, traf dabei aber auch seinen Gegenspieler und so kam es wie es kommen musste und es gab erneut Strafstoß für die Heimelf. Diese verkürzte dann auf 2:3. Nun versuchte die SG alles nach vorne zu werfen, doch zwingendes sollte dabei nicht herausspringen. Kurz vor Ende der Partie eilte dann Janek Sternagel noch einmal nach vorne und legte den Ball im Strafraum auf Emre Cesmeli ab, der den Ball zum 4:2 Endstand über die Linie drückte.

 


29.09.2022

SSV siegt im Kreispokal

Der SSV Langenaubach ist mit einem 4:1 Sieg beim B- Ligisten SG Obere Dill am Mittwoch in die 3. Runde des Licher Kreispokals eingezogen. In der 15. Spielminute war es Janek Sternagel der seine Farben mit 1:0 in Führung brachte. Die Heimelf wehrte sich jedoch und kam nach gut einer halben Stunde zum 1:1 Ausgleich. Nur wenige Minuten später hätte der Gastgeber sogar die Führung erzielen können, doch es blieb beim Unentschieden. In der 35. Minute schlug dann der SSV wieder zu und Janek Sternagel erzielte mit seinem zweiten Treffer den 2:1 Pausenstand.

Nach dem Seitenwechsel warf die SG noch einmal alles in die Offensive, doch die Tore machte der SSV. In der 60. Minute erhöhte Joel Wurm auf 3:1 und 180 Sekunden später stellte Chris Mesler mit dem 4:1 den Endstand her.

 


26.09.2022

SSV verliert gegen Seelbach / Scheld

Nach dem Kommando Wechsel auf der Trainerposition zeigte sich der SSV im ersten Durchgang stabil und beide Torhüter hatten nicht wirklich viel zu tun, da sich das Spielgeschehen meist im Mittelfeld abspielte. So gab es nicht viel nennenswertes im Ersten Durchgang zu vermelden.

Nach der Pause das Gleiche Bild doch in der 67. Minute erzielte der Gast dann aus abseitsverdächtiger Position das 1:0 und legte in der 77. Minute das 2:0 nach. Auf der anderen Seite zwang SSV Akteur Andre Mesler den Keeper der SG nach knapp achtzig Minuten zu einer Glanzparade, ehe der Gast in der 84. Minute den 3:0 Endstand markierte.

 


24.09.2022

SSV Langenaubach trennt sich von Trainer Gubsch

Der SSV Langenaubach reagiert auf die anhaltende Talfahrt in der Kreisliga A und hat sich am Donnerstag von Trainer David Gubsch getrennt. Bis zur Winterpause wird Manuel Haupt die Mannschaft als Trainer betreuen, bevor der SSV für die Rückrunde einen neuen Coach präsentieren wird. „Wir wollen mit dem Trainerwechsel versuchen noch einmal neue Impulse zu setzen und unsere Negativserie zu beenden“, so SSV Vorsitzender Marcell Haupt.

Der SSV bedankt sich bei David Gubsch für seine geleistete Arbeit und besonders für seine Verdienste nach dem Rückzug der Mannschaft aus der Verbandsliga. Hier hatte es der scheidende Coach fast im Alleingang geschafft binnen kürzester Zeit eine komplett neue Mannschaft auf die Beine zu stellen.

Bereits am Sonntag (25.09.2022) beim Heimspiel gegen die SG Seelbach / Scheld wird Manuel Haupt auf der Trainerbank Platz nehmen.

 


15.08.2022

Ruhige Jahreshauptversammlung beim SSV

Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung des SSV Langenaubach lief alles reibungslos von statten. Fast pünktlich um 19:00 Uhr begrüßte der SSV Vorsitzende Marcell Haupt die anwesenden Mitglieder und stellte die Beschlussfähigkeit fest und stellte die Tagesordnung vor.

Auf der Agenda standen neben den Ehrungen langjähriger Mitglieder auch die einzelnen Berichte der Vorstandskollegen sowie die Neuwahlen des erweiterten Vorstandes. Mit Frederik Freund und Christoph Haas konnte der zweite Vorsitzende Marius Moos und Geschäftsführer Steffen Wolff zu Beginn zwei Mitglieder für ihre 25-jährige Treue zum SSV ehren, bevor mit Lars Mohri und Dieter Pfeiffer zwei Mitglieder für stolze 40 Jahre als Mitglied beim SSV geehrt werden konnten.

Der 1. Vorsitzende Marcell Haupt berichtet noch einmal vom Umbruch beim SSV, welcher im vergangenen Jahr stattgefunden hatte. „Wir wussten alle das der Weg nicht einfach wird, mit einer komplett neuen Mannschaft in der KOL an den Start zu gehen, doch wir wollten es zumindest versuchen. Das uns leider über die ganze Saison hinweg immer wieder Verletzungssorgen plagen sollten, konnte vorher auch niemand wissen“. Neben dem traditionellen Oktoberfest veranstaltete der SSV auch ein Erbsensuppenessen, einen Schnitzeltag und konnte sich über eine gut besuchte Klopfer Party im Anbau freuen. Erfolgreich war auch das diesjährige Hobbyturnier.

Interessant war dann auch der Bericht des Jugendleiters Lars Mohri, welcher berichtete das zurzeit über 60 Kinder dem Ball im Rombach wieder hinterherjagen und das ganze ohne Spielgemeinschaft. Der Appell an die Mitglieder lautete: „Unterstützt unsere Jugendkicker denn diese sind die Zukunft des Vereins“.

Beim Thema Neuwahlen des erweiterten Vorstandes gab es im Bereich des Spielausschusses nur eine Änderung. Hier wurde David Göbel zum Obmann gewählt. Ihn unterstützen Frank Müller und Manuel Haupt. Als Jugendleiter wurde Lars Mohri von der Versammlung einstimmig wiedergewählt. Ihn unterstützen Daniel Pracht, Domenik Christ und Pascal Baier. Als Beisitzer im Vorstand wurden Babara Deusing, Jens Rometsch und Dieter Mohri wiedergewählt und dürfen sich über die Unterstützung von Simon Oberling, Maik Baier und Emre Cesmeli freuen.

 


27.07.2022

SSV ehrt verdiente Mitglieder

Da der SSV bedingt der Corona Pandemie seinen Festkommers nicht im traditionellen Sinne durchführen konnte, entschloss sich der Vorstand die verdienten Mitglieder in einem kleinen aber feinen Rahmen zu Ehren. Neben den zu Ehrenden Mitgliedern waren unter anderem der Kreisfussballausschuß, der Kreisschiedsrichterausschuß und Vertreter der Stadt geladen. Pünktlich um 19:00 Uhr eröffnete der SSV Vorsitzende Marcell Haupt den akademischen Abend. Im Anschluss führte KFW Martin Seidel und der zweite Vorsitzende des SSV Marius Moos die Ehrungen durch. „Ihr alle habt für unseren SSV viel geleistet und dafür sagen wir ein ganz herzliches Dankeschön“. Neben den aktuellen Vorstandsmitgliedern Babara Deusing, Jens Rometsch, Lars Mohri, Steffen Wolff und Dieter Mohri, wurden auch Lothar Franz, Ralf Theis, Uwe Ströhmann und der Ehrenvorsitzende des SSV Michael Wagner geehrt und mit Urkunden des Hessischen Fussballverbandes ausgezeichnet.

 


25.07.2022

50 Jahre Schiedsrichter

Da auch die Schiedsrichtervereinigung Dillenburg bedingt der Corona Pandemie ihr 100-jähriges Jubiläum nicht feiern konnte, wurden die noch ausstehenden Ehrungen nun auf dem Grillfest der Vereinigung nachgeholt. Hier wurde unser Schiedsrichter Werner Georg für 50 Jahre Schiedsrichter geehrt. Der SSV sagt „Danke Werner“ und gratuliert recht herzlich zu diesem tollen Jubiläum.

 


06.07.2022

Trainingsauftakt beim SSV Langenaubach

Am Montag, den 04.07.2022 ist auch der SSV Langenaubach in die Vorbereitung auf die neue Saison in der Kreisliga A gestartet. Bis auf die Schichtarbeiter konnte SSV Trainer David Gubsch fast alle Akteure auf dem Kunstrasenplatz in Langenaubach begrüßen. Bis zum Saisonstart liegen einige Trainingseinheiten vor der Mannschaft und drei Testspiele. Der SSV trifft hier auf die Mannschaft des SSV Sechshelden, TuS Lippe und den VFL Fellerdilln. In Sachen Personal hat sich beim SSV auch etwas getan. Verlassen haben den Verein: Daniel Podzimowski (VFB Marburg), Mohamed El Aissati (SG Dietzhölztal), Eric Wischofski und Marc Bedenbender (VFL Fellerdilln) und Yannik Discher (SSV Frohnhausen). Neu beim SSV sind die Akteure Chris Wurm (SSV Donsbach), Marc Mander (SSV Frohnhausen), Felix Beck (SSV Frohnhausen), Janik Deusing (reaktiviert) und Marcel Heuser (SV Oberscheld).

 

Hier findet ihr alle Neuzugänge und Verlängerungen:

Neuzugänge und Verlängerungen

 


27.06.2022

Meistermannschaft 1996/1997

nach 25 Jahren haben sich viele Spieler der damaligen Meistermannschaft um Trainer Thomas Krämer im Sportheim getroffen.

 

 


02.05.2022

Vereinsbekleidung

Ab sofort könnt Ihr die Langenaubach Vereinsbekleidung bequem in unserem neuen Onlineshop kaufen. Egal ob Trainingsanzug, Freizeitschuhe oder Funktionsunterwäsche in Zusammenarbeit mit Sport Schulze haben wir für euch eine Kollektion zusammengestellt.

Alle Preise sind mit unserem Vereinsrabatt und Veredelung hinterlegt, Nummer oder Initialen können optional hinzugefügt werden. Die Bezahlung läuft bequem über die gängigen Zahlungsmittel (PayPal, Kreditkarte oder Konto-Einzug) und deine Bestellungen können nach Hause geliefert oder in Bürbach bei Sport Schulze abgeholt werden.

Zeigt eure Vereinstreue und lasst die Fanherzen höher schlagen! Viel Spaß bei eurem Einkauf!

 

Online Shop - SSV Langenaubach

 


05.04.2022

SSV Fan Artikel

Für alle Fans des SSV 1920 Langenaubach gibt es ab sofort den SSV Schlüsselanhänger. Dieser ist beidseitig bedruckt (siehe Foto) und kann für 9,90 € bei Marcell Haupt (0177-2805419) oder Marius Moos (01511-1693375) käuflich erworben werden. Auch in Sachen SSV Fan Shop gibt es nun Fortschritte. Sobald dieser online ist geben wir dies bekannt.

 


23.12.2021

Neue Trainingsanzüge für den SSV

Der SSV 1920 Langenaubach bedankt sich recht herzlich beim BOSCH CAR SERVICE KÜNKÖR aus Haiger für das Sponsoring der neuen Trainingsanzüge. Damit präsentiert sich der SSV zur Rückrunde in einem neuen Outfit. 

 


03.10.2021

SSV Allstar Team - BVB Traditionsmannschaft

Hier findet Ihr Bilder zum Spiel: Bilder Galerie

 


   01.10.2021

Ein wunderbarer Fußballtag im Rombach

Am vergangenen Samstag gab die Traditionsmannschaft des BVB ihre Visitenkarte im Rombach ab und spielte gegen die SSV Langenaubach Allstars. Bei besten Wetterbedingungen hatte das Team der SSV Familie alles gerichtet um den rund 400 Zuschauern einen schönen Fußballtag zu bescheren. Der Tag startete um 13:00 Uhr mit dem Meisterschaftsspiel der Langenaubacher C- Jugend gegen die JSG Siegbach / Hohenaartal, wo die Gäste am Ende mit 8:1 die Oberhand behielten. Im Anschluss gehörte der Platz unseren jüngsten Kickerinnen und Kickern aus der E- und F- Jugend die zur Feier des Tages in einem kleinen Spiel dem runden Leder hinterher jagten, um dann im Anschluss als Einlaufkinder zur Verfügung zu stehen. Kurz vor dem Anstoß der beiden Allstar Teams wurde dann noch SSV Schiedsrichter Burkhard Dillmann mit der großen Verbandsehrennadel ausgezeichnet und KFW Martin Seidel überreichte dem SSV noch die offizielle DFB Plakette zum 100 jährigen Vereinsjubiläum. Um 16:30 Uhr war es dann soweit und die Allstars des SSV Langenaubach und Borussia Dortmund betraten den Kunstrasen. Im Team der Gäste fand sich so mancher prominente Name wie Frank Mill, David Odonkor, Giovanni Federico, Salvatore Gambino, Antonio da Silva oder Team- Chef Günter Kutowski wieder. Das die Herren aus dem Ruhrpott das Fußballspielen nicht verlernt haben, zeigten diese in so mancher schönen Kombination. Am Ende hieß es 5:0 für das Team des BVB, welches im Anschluss zusammen mit den SSV Kickern und einigen VIP Gästen das Spiel im Sportheim noch einmal Revue passieren ließ.
 
„Ich glaube wir haben wieder einmal gezeigt, dass wir das Feiern und Organisieren auch in Corona- Zeiten nicht verlernt haben“, zeigte sich SSV Vorsitzender Marcell Haupt am Ende des Tages mehr als zufrieden. „Mein Dank gilt allen fleißigen Helferinnen und Helfern, die maßgeblich dazu beigetragen haben, dass wir unseren Zuschauern einen solch schönen Fußballtag präsentieren konnten.

 


 27.09.2021

SSV Allstar Team - BVB Traditionsmannschaft

Aufstellung der BVB Traditionsmannschaft:

Spieler
1 Jörg Kühl
2 David Odonkor
3 Tim Gutberlet
4 Frank Mill
5 Patrick Njambe
6 Giovanni Federico
7 Günter Breitzke
8 Lars Müller
9 Frank Burmann
10 Christian Eggert
11 Sascha Rammel
12 Salvatore Gambino
13 Deniz Sahin
14 Timo Achenbach
15 Detlef Bögershause
16 Antonio da Silva
17 Michael Lusch

Teamchef Günter Kutowski
Betreuer Ralf Schwentek
Betreuer Wolfgang Schramm
Betreuer Reinhold Mathes

 


 23.05.2021

Sponsorentafel Flutlichtanlage

 


19.05.2021

Sanierung der Flutlichtbeleuchtung auf LED beim SSV Langenaubach

Wir haben ein neues Flutlicht!

Unsere Flutlichtanlage ist installiert. Jetzt sind Meisterschaftsspiele und Training unter besseren Bedingungen möglich.

Mit der Firma LEDKON haben wir einen Partner gefunden, der für eine reibungslose Abwicklung gesorgt hat. Demontage der alten Beleuchtung, sowie Montage der neuen Fluter mit entsprechender Anbindung erfolgte innerhalb von 2 Tagen.

Leider konnte das neue Flutlicht allerdings aufgrund der durch die Corona-Pandemie untersagten sportlichen Tätigkeiten bislang nur von sehr wenigen in Aktion erlebt werden.

Diejenigen, die das Flutlicht bisher gesehen haben, sind aber begeistert. Vorbei ist es zum Glück mit dem alten Schummerlicht, welches nicht nur das Austragen von Abendspielen erschwert hat, sondern im Vergleich zur neuen sparsamen LED-Technik erheblich höhere Verbrauchskosten fabriziert hat. Unser Ziel der erheblichen Reduzierung der Stromkosten wird mit der neuen Flutlichtanlage erreicht, die sich im Übrigen auch dimmen lässt und auch nur einzelne Bereiche des Platzes zum Trainingsbetrieb ansteuern kann.

Das Projekt konnte durch folgende Förderzusagen realisiert werden:



  • Förderzusage durch den Projektträger Jülich im Auftrag des Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit im Rahmen des Förderprogramms „Förderung von Klimaschutzprojekten in sozialen, kulturellen und öffentlichen Einrichtungen“ im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative (Kommunalrichtlinie).
    Mit der nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutz-aktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von Ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen (Förderkennzeichen PTJ 03k14318)
  • Förderzusage durch das Land Hessen aus dem Förderprogramm „Weiterführung der Vereinsarbeit"
  • Förderzusage des Lahn-Dill-Kreise aus dem Förderprogramm zur „Förderung des Sports“

 

 

 


 27.03.2021

 


  22.03.2021

Flutlichtanlage: Vergleich alt / neu

 


 14.03.2021

Neue Flutlichtanlage

Unsere Flutlichtanlage ist installiert. Jetzt sind Meisterschaftsspiele und Training unter besseren Bedingungen möglich.
Mit der Firma LEDKON haben wir einen Partner gefunden, der für eine reibungslose Abwicklung gesorgt hat. Demontage der alten Beleuchtung, sowie Montage der neuen Fluter mit entsprechender Anbindung erfolgte innerhalb von 2 Tagen.
Wir danken für eine gute Zusammenarbeit!

 


28.01.2021

LED-Flutlichtanlage

Wir sagen DANKE an die Gewinnsparer der VR Bank Lahn-Dill, durch deren Unterstützung unser Projekt LED-Flutlichtanlage mit realisiert wird.

 


18.01.2021

Neue LED Flutlichtanlage

An der Stelle noch eine an sich erfreuliche Mitteilung an die Mitglieder und Fans des SSV Langenaubach. Bereits im nächsten Monat (Februar) wird unsere Flutlichtanlage auf LED umgerüstet.

Die Umrüstung erfolgt zum einen deswegen, weil dies aus Umwelt- und Energiespargründen politisch gewünscht und gefördert wird, und zum anderen weil es für den SSV Langenaubach eine deutlich bessere Lichtqualität, und vor allem zukünftig eine sehr hohe Ersparnis der Stromkosten bedeutet.

Von daher ist diese rund 30.000.- € teure Umrüstung in jeglicher Hinsicht ein Invest in die Zukunft. Nun ist es an sich sehr erfreulich das die Umrüstung von Bund, Land, und Kommune mit gefördert wird, allerdings bleibt ein nicht unerheblicher Teil übrig, der aus Eigenmittel finanziert werden muss.

Das wiederum ist für unseren SSV gerade zu Corona-Zeiten, wo die Einnahmen gegen Null laufen, schon eine große finanzielle Herausforderung. Deswegen haben wir uns entschlossen, ähnlich wie bereits erfolgreich bei unserem Kunstrasenprojekt einzelne Felder an unsere Unterstützer zu verkaufen. In Anbetracht der bereits erwähnten besonderen (Corona-)Umstände wollten wir allerdings die Summe mit 25.- € pro Feld relativ niedrig halten, damit der Einzelne nicht überfordert wird.
Von daher unser Appell an Alle die dem SSV wohlgesonnen sind, unterstützt mit dem Kauf von einem oder mehreren Feldern dieses für den Verein so wichtige Projekt, denn es ist wie bereits erwähnt ein Invest in die Zukunft des SSV Langenaubach.

Spenden bitte über nachfolgende Bankverbindung:

VR Bank Lahn-Dill                                
IBAN: DE19 5176 2434 0024 6490 08
Spendenbescheinigungen werden ausgestellt.

Es bedankt sich bereits vorab Vorstand und Förderverein des SSV Langanaubach.

 


13.01.2021

Große Veränderungen in der kommenden Saison

In seinem 101. Jahr des Bestehens wird sich unser SSV umstrukturieren und die Weichen für die Zukunft neu stellen. Sportlich und auch strukturell wird sich einiges im Verein ändern.

Hintergrund der sportlichen Neuorientierung ist der Rückzug unseres Hauptsponsors, der ab der kommenden Saison, nicht mehr zur Verfügung steht. An dieser Stelle möchten wir uns für die Unterstützung in den letzten Jahren vielmals bedanken. Ohne diese Unterstützung wären die vergangenen Jahre so nicht möglich gewesen. Nichtsdestotrotz war allen klar, dass dies irgendwann ein Ende haben wird und so kam es für alle Beteiligten nicht sehr überraschend. Natürlich kommt die Neuausrichtung nicht nur aufgrund des Ausstiegs unseres Hauptsponsors. Unser Ehrenvorsitzender Michael Wagner bringt es auf den Punkt: „Wir hatten früher in der Gruppenliga oft 250 bis 300 Zuschauer. Heute haben wir in der Verbandsliga manchmal keine 150. Man muss sich angesichts des festzustellenden Zuschauerrückgangs schon fragen, ob sich der Aufwand wirklich lohnt.“ Ein weiterer Punkt ist das umso höher man spielt, desto mehr verliert man die Verbundenheit zum Ort und der Region. Unterstützung bei Auswärtsspielen sind in der Verbandsliga schon rar. Bei Entfernungen von über 100km ist das nicht verwunderlich. Dadurch sind Derbys natürlich auch Mangelware. Das soll sich mit dem Rückzug aus der Verbandsliga nun wieder ändern. Aber an jedem Ende steht auch ein Neuanfang und diesen wollen wir nun in der kommenden Saison angehen. Nach aktuellem Stand wird unser SSV in der kommenden Saison in der Kreisoberliga starten. Bis dahin werden sich natürlich noch viele Veränderungen im Team ergeben. Der erste Schritt wurde bereits gemacht. Ein junger ambitionierter Trainer für diesen Neuanfang ist schon gefunden. David Gubsch nimmt die Herausforderung an und wird den Neuaufbau in die Hand nehmen. Man möchte seitens des Vereins in Zukunft mehr Wert darauf legen Spieler aus dem eigenen Dorf oder aus dem Stadtgebiet zu verpflichten. Damit wird David schon zu Beginn einiges zu tun haben. Der B-Lizenz Inhaber ist aktuell Trainer beim FC 66 Flammersbach und den Damen des SSV Sechshelden. In der Saison 2021/22 wird er dann die erste Mannschaft unseres SSV leiten und hoffentlich zum Erfolg führen.

Mit diesem Neuanfang soll es auch Veränderungen auf Vorstandsebene geben. Hintergrund des Ganzen ist, dass man viele junge und motivierte Vereinsmitglieder hat, die gerne mehr Verantwortung übernehmen würden. Da möchte der aktuelle Vorstand auch nicht im Wege stehen. Im Gegenteil schon jetzt stimmt man sich hier unter allen Beteiligten über die zukünftige Ausrichtung des SSV Langenaubach ab und geht die kommenden Aufgaben gemeinsam mit viel Euphorie und positiver Energie an. Unser Ehrenvorsitzender Michael Wagner bekräftigt nochmal die Entscheidungen des Vereins: „Für mich ist es jetzt richtig und nachvollziehbar, einen Schnitt zu machen und finanziell den Druck aus der Sache zu nehmen. Vielleicht ist das einhunderterste Jahr des Vereinsbestehens kein schlechter Zeitpunkt für eine Neuausrichtung."

Details zur Neuausrichtung möchte man, seinen Mitgliedern, seitens des SSV in der nächsten Jahreshauptversammlung mitteilen. Diese kann allerdings erst terminiert werden, wenn es die aktuellen Umstände wieder erlauben.

 


 28.09.2020

Formular Kontaktnachverfolgung Corona

Hier findet ihr das Formular, für die Kontaktnachverfolgung, zum Download:

Formular Kontaktnachverfolgung Corona

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.