Facebook
... lade Modul ...

Herzlich Willkommen!

 


 

Neuigkeiten

 


02.08.2021

SSV gewinnt Test in Eschenbach

Am gestrigen Sonntag (01.08.2021) war unser SSV zu Gast beim SV G/W Eschenbach. Bedingt einiger Ausfälle konnte SSV Coach David Gubsch nur auf einen kleinen Teil seines Teams zurückgreifen. In der 15. Spielminute sorgte Marius Schüler für die 1:0 Führung des SSV, ehe die Heimelf in der 31. Minute den Ausgleich erzielte. Im zweiten Durchgang taten sich die Kicker des SSV schwer in die die Partie zu finden. Die erste nennenswerte Möglichkeit ergab sich in Spielminute 75 als Bahaa Sadoun das Leder an die Latte setzte. Den 2:1 Siegtreffer erzielte dann SSV Stürmer Sinan Özturk nach einer schönen Passstafette im Mittelfeld.
 
Aufstellung: Ahmad Zein Alabdeen – Ba Thin Nyuyen, Albaraa Sadoun (ab 46. Marc Bedenbender), Bahaa Sadoun - Dustin Stratmann, Joel Wurm, Marius Schüler, Yannick Discher, Muhammed Demirdöven - Christopher Mesler, Sinan Öztürk

 


29.07.2021

Testspiel SG Allendorf / Aubach II gegen Wilnsdorf II

Am heutigen Donnerstag empfängt unsere Zwote Mannschaft die Reserve des TuS Wilnsdorf / Wilgersdorf. Anstoß der Partie ist um 19:00 Uhr auf dem Rasenplatz in Allendorf. Die Jungs freuen sich über jede Unterstützung.

 


  19.07.2021

Sieg im zweiten Test

Mit 7:1 konnte unser SSV das Testspiel gegen die Zweite Garnitur des SSV Sechshelden am Samstag für sich entscheiden. Die Treffer für unseren SSV erzielten Marius Schüler (2x), Hendrik Sonntag (2x), Israfil Tekin (2x) und Eray Yasin mit einem sehenswerten Distanzschuss.

 


13.07.2021

Neuer Trikotsatz für den SSV

Der SSV Langenaubach bedankt sich recht herzlich bei der Firma
 
BALCER + STAHL
Bauunternehmen aus Langenaubach

für das Sponsoring eines neues Trikotsatzes.
 
Vielen Dank!

 


 12.07.2021 

Gelungene Saisoneröffnung beim SSV

Bei guten Wetterbedingungen konnten sich die SSV Verantwortlichen über eine gelungene Saisoneröffnung mit der Vorstellung des neuen Kaders freuen. Für alle Freunde und Fans des SSV stellte SSV Ehrenpräsident Michael Wagner die einzelnen Spieler vor und auch Trainer David Gubsch gab ein Statement zu den bisherigen
Übungseinheiten und dem Kader.

Im Anschluss konnten sich alle Gäste dann einen ersten Eindruck der Mannschaft im Testspiel gegen den TSV Altenkirchen verschaffen. Mit insgesamt 20 Spielern, stand Übungsleiter Gubsch hier fast der komplette Kader für die neue Saison zur Verfügung. Zur Halbzeit führte unser SSV durch Treffer von Hendrik Sonntag, Chris Mesler und Sinan Öztürk mit 3:2. Im zweiten Durchgang legten dann Chris Mesler, Israfil Tekin mit einem Hattrick und Yannik Discher nach und schraubten das Ergebnis auf 8:2 hoch.

 


24.06.2021 

SSV Mitglieder wählen neuen Vorstand 

Am vergangenen Freitag fand die diesjährige Jahreshauptversammlung des SSV Langenaubach statt. Unter Einhaltung der aktuellen Hygieneregeln wurde die Versammlung dieses mal unter freiem Himmel abgehalten. Auf der Tagesordnung standen Punkte wie die Ehrung für Mitglieder die dem SSV bereits seit 25 Jahren die Treue halten und die Ehrung für die Mitglieder die schon fast ein „Halbes Leben“ (40 Jahre) dem SSV treu zur Seite stehen.

Nach den Ehrungen ging es weiter mit den einzelnen Berichten des Vorstandes. Danach wurde es im Rombach emotional als SSV Ehrenpräsident Michael Wagner die beiden langjährigen Vorstandsmitglieder Wolfgang Haupt und Ralf Theis mit den Worten „Wenn man Euch Blut abnehmen würde wäre es nicht rot sondern blau/weiß“ verabschiedete.

Als nächster Punkt standen dann die Wahlen des Vorstandes auf der Tagesordnung. Alle Wahldurchgänge liefen mehr als reibungslos und jedes Amt wurde einstimmig gewählt. So setzt sich der neue Vorstand wie folgt zusammen:
 
1. Vorsitzender: Marcell Haupt
2. Vorsitzender: Marius Moos
Geschäftsführer: Steffen Wolff
Kassierer: Christian Rose
Sportlicher Leiter: Frank Müller
Stv. Sportlicher Leiter: David Göbel
Jugendleiter: Lars Mohri
Stv. Jugendleiter: Daniel Pracht, Domenik Christ
Beisitzer: Babara Deusing, Jens Rometsch, Dieter Mohri, Tino Werle
 
Gegen 21:00 Uhr konnte die Jahreshauptversammlung, welche gut besucht war, dann beendet werden.
 


 31.05.2021

Neuzugang fürs Mittelfeld

Unser Kader für die kommende Spielzeit nimmt immer weiter finale Formen an und wir freuen uns den nächsten Neuzugang bekannt geben zu können. Joel Wurm wird kommende Saison für unseren SSV auflaufen.

Der 21 jährige Mittelfeldspieler war in der Jugend unter anderem für Fürstenfeldbruck in der Bayernliga aktiv. Im Seniorenbereich spielte er für die SG Roßbachtal danach bei Fellerdilln II, unter unserem Trainer David Gubsch, und zuletzt für Burg II. In den vergangenen Jahren kommt er auf 44 Spiele, in denen er 8 Tore erzielen und weitere 10 Tore vorbereiten konnte.

Unser Trainer David Gubsch freut sich auf einen jungen und talentierten Spieler: „Joel ist im Mittelfeldzentrum Zuhause, kann aber nahezu überall eingesetzt werden. Er ist extrem zweikampfstark, hat eine gute Übersicht und ist ein absoluter Teamplayer.“

Unser SSV freut sich das Joel diesen neuen Weg mit unserem Verein gehen will und wir hoffen auf eine erfolgreiche und lange Zusammenarbeit.

 


 23.05.2021

Sponsorentafel Flutlichtanlage

 


19.05.2021

Sanierung der Flutlichtbeleuchtung auf LED beim SSV Langenaubach

Wir haben ein neues Flutlicht!

Unsere Flutlichtanlage ist installiert. Jetzt sind Meisterschaftsspiele und Training unter besseren Bedingungen möglich.

Mit der Firma LEDKON haben wir einen Partner gefunden, der für eine reibungslose Abwicklung gesorgt hat. Demontage der alten Beleuchtung, sowie Montage der neuen Fluter mit entsprechender Anbindung erfolgte innerhalb von 2 Tagen.

Leider konnte das neue Flutlicht allerdings aufgrund der durch die Corona-Pandemie untersagten sportlichen Tätigkeiten bislang nur von sehr wenigen in Aktion erlebt werden.

Diejenigen, die das Flutlicht bisher gesehen haben, sind aber begeistert. Vorbei ist es zum Glück mit dem alten Schummerlicht, welches nicht nur das Austragen von Abendspielen erschwert hat, sondern im Vergleich zur neuen sparsamen LED-Technik erheblich höhere Verbrauchskosten fabriziert hat. Unser Ziel der erheblichen Reduzierung der Stromkosten wird mit der neuen Flutlichtanlage erreicht, die sich im Übrigen auch dimmen lässt und auch nur einzelne Bereiche des Platzes zum Trainingsbetrieb ansteuern kann.

Das Projekt konnte durch folgende Förderzusagen realisiert werden:



  • Förderzusage durch den Projektträger Jülich im Auftrag des Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit im Rahmen des Förderprogramms „Förderung von Klimaschutzprojekten in sozialen, kulturellen und öffentlichen Einrichtungen“ im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative (Kommunalrichtlinie).
    Mit der nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutz-aktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von Ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen (Förderkennzeichen PTJ 03k14318)
  • Förderzusage durch das Land Hessen aus dem Förderprogramm „Weiterführung der Vereinsarbeit"
  • Förderzusage des Lahn-Dill-Kreise aus dem Förderprogramm zur „Förderung des Sports“

 

 

 


 13.04.2021

Neuer Stürmer für unseren SSV

Wir freuen uns den nächsten Neuzugang bekannt geben zu können. Vom TuS Wilnsdorf/Wilgersdorf wechselt Sinan Öztürk nach Langenaubach.

Der 29-jährige Stürmer spielte in der Jugend für die Sportfreunde Siegen und für die SG Betzdorf. Danach spielte er für die Senioren der SG Betzdorf, des TSV Weißtal, Niederschelden, Wilden und Wilnsdorf. Seine Bilanz der letzten Jahre kann sich sehen lassen. In 106 Spielen konnte er 117 Tore erzielen.

Sinan ist gelernter Stürmer kann aber in der Offensive und im Mittelfeld variabel eingesetzt werden. „Sinan ist ein sehr torgefährlicher Stürmer und bringt zudem noch eine Menge Erfahrung in unsere junge Mannschaft“, so unser Trainer David Gubsch über den Neuzugang.

Unser SSV freut sich das Sinan diesen neuen Weg mit unserem Verein gehen will und wir hoffen auf eine erfolgreiche und lange Zusammenarbeit.

 


 27.03.2021

 


  22.03.2021

Flutlichtanlage: Vergleich alt / neu

 


 17.03.2021

Spielgemeinschaft für unsere Zwote

Ab der kommenden Saison werden unsere zweite Mannschaft und die zweite Mannschaft des SSV Allendorf eine Spielgemeinschaft bilden. Somit entsteht die SG Allendorf/Aubach II.

Trainer der Spielgemeinschaft wir ein Altbekannter. Daniel Schmitting wird die Leitung des Teams übernehmen. „Ich bin sehr glücklich, dass wir Daniel Schmitting als Trainer für das neue Projekt SG Allendorf/Aubach II gewonnen haben“, so unser Verantwortlicher David Göbel. Auch für Allendorfs Vorsitzenden Patrick Weitzel ist Daniel die Wunschlösung. Daniel war in seiner Karriere 12 Jahre für unseren SSV aktiv und als Spielertrainer auch einige Zeit für die SG Kalteiche. Somit kennt er beide Vereine sehr gut.

Für Patrick Weitzel ist der Zusammenschluss beider Teams die richtige Entscheidung: „Nach dem ersten Gespräch im Dezember war beiden Seiten klar, dass wir für die Reserven einen gemeinsamen Weg einschlagen sollten. Beide Vorstände hatten nach diesem ersten Gespräch direkt ein gutes Gefühl.“

Für den SSV Allendorf war es, für die kommende Runde, das Ziel eine zweite Mannschaft zu stellen: „Nach der Auflösung der SG Kalteiche haben wir in Allendorf ganz bewusst auf eine Reserve verzichtet und stattdessen den A-Liga-Kader breit aufgestellt. Doch die Ausfälle, die es im Laufe einer Saison durchaus hätte geben können, gab es einfach nicht. Die Folge: Zu viele Spieler schafften es nicht in den Spieltagskader, geschweige denn in die erste Elf. In der gemeinsamen "Zweiten" sollten die Aussichten der Reservisten, Fußball spielen zu dürfen, erheblich größer sein.“

Auch für unsere zweite ist dieser Schritt der Richtige. In den letzten Jahren war unser Stammkader der zweiten Mannschaft oft sehr dünn. Mit dem Zusammenschluss zur Spielgemeinschaft sollte es nicht mehr zu solchen Problemen kommen.

Unser SSV freut sich auf die Zusammenarbeit mit dem SSV Allendorf und wir hoffen auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

 


 14.03.2021

Neue Flutlichtanlage

Unsere Flutlichtanlage ist installiert. Jetzt sind Meisterschaftsspiele und Training unter besseren Bedingungen möglich.
Mit der Firma LEDKON haben wir einen Partner gefunden, der für eine reibungslose Abwicklung gesorgt hat. Demontage der alten Beleuchtung, sowie Montage der neuen Fluter mit entsprechender Anbindung erfolgte innerhalb von 2 Tagen.
Wir danken für eine gute Zusammenarbeit!

 


 05.03.2021

Nächster Neuzugang

Janek Sternagel wechselt von der SG Eschenburg nach Langenaubach. Der 24-jähringe Rechtsverteidiger ist auch auf den offensiven Außenbahnen einsetzbar. In der Jugend war Janek für die JSG Eschenburg aktiv. In seiner Seniorenzeit für Roth/Simmersbach, Frohnhausen und Eschenburg. Dabei kommt er auf 85 Einsätze in denen er 14 Tore erzielen konnte.

„Als besondere Stärke wäre seine Schnelligkeit und natürlich sein Ehrgeiz zu erwähnen. Somit passt Janek perfekt in unser System“, so unser Trainer David Gubsch.

Unser SSV freut sich das Janek diesen neuen Weg mit unserem Verein gehen will und wir hoffen auf eine erfolgreiche und lange Zusammenarbeit.

 


 02.03.2021

Spieler kehrt zum SSV zurück

Vom SSC Juno Burg kehrt Eray Yasin, nach 2 Jahren, wieder zurück nach Langenaubach. Vor seiner Zeit in Burg war er bereits 2 Jahre für unseren SSV aktiv. In dieser Zeit kam er für unsere beiden Mannschaften insgesamt 35-mal zum Einsatz. In den 35 Spielen konnte er 15 Tore erzielen und weitere 5 Tore vorbereiten. Der 23-jährige Mittelfeldspieler überzeugt durch seine starke Technik und einen guten Überblick. Vor seiner Zeit beim SSV Langenaubach spielte er unter anderem für Frohnhausen und die Jugend des SC Waldgirmes.

Eray freut sich wieder zurück in Langenaubach zu sein: „Ich habe mich für den SSV entschieden, da die Zukunftspläne, die in den positiv gelaufenen Gesprächen angesprochen wurden, mich sehr überzeugt haben. Ich kenne den Verein bereits und wenn auch ein großer Umbruch stattfinden wird, wollen wir das Beste aus einer schwierigen Situation machen. Da sehe ich mich selbst auch als große Stütze in der Mannschaft, weil ich mit meiner Flexibilität in der Offensive viele Möglichkeiten mitbringe. Ebenso freue ich mich sehr, vor allem nach der langen Fußballpause, wieder im Trikot des SSV Langenaubach auf dem Platz zu stehen und mit meinen Freunden Spaß am Fußball haben zu können.“

Unser SSV freut sich das Eray zurück beim SSV Langenaubach ist und diesen neuen Weg mit unserem Verein gehen will und wir hoffen auf eine erfolgreiche und lange Zusammenarbeit.

 


 27.02.2021

 

Neue Farbe an der Wand

Wir bedanken uns ganz herzlich beim Malerbetrieb Rometsch für die Malerarbeiten im Sportheim. Es gab neue Farbe für den Flur und die Kabinen.

„Ich bin sehr dankbar für die Arbeit. Die Kabine und der Flur erscheinen in neuem Glanz. Es wurde wirklich eine super Arbeit geleistet“, so unser Verantwortlicher im Spielausschuss David Göbel.
 


22.02.2021

Zusage für kommende Saison

Wir freuen uns das der erste Spieler aus dem aktuellen Kader auch für die kommende Saison zugesagt hat. Daniel Podzimowski bleibt unserem SSV erhalten und er wird den Neuanfang mit unserem Verein wagen. Der 23-jährige Torhüter geht damit schon in seine fünfte Saison, mit kurzer Unterbrechung, für unseren SSV.

Für unsere erste und zweite Mannschaft kam Daniel, bei seinem ersten Engagement, auf insgesamt 48 Pflichtspiele. Da er nicht nur als Torhüter zum Einsatz kam, stehen auch 3 Tore und eine Vorlage auf seinem Konto. Ein Höhepunkt dieser Zeit war das Pokalhalbfinale 17/18. Gegen die SG Eschenburg tat sich unser Team sichtlich schwer. Mit einigen starken Paraden konnte Daniel unseren SSV im Spiel halten. Mit 1:1 ging es dann ins Elfmeterschießen. Dort konnte Daniel dann mit seinen gehaltenen Elfmetern und einem eigenen Treffer den Finaleinzug perfekt machen.

In der Winterpause der Saison 18/19 entschied sich Daniel zu einem Wechsel nach Burg. Dort kam er insgesamt 13 Mal für die erste und zweite Mannschaft zum Einsatz. Nach nur 1 ½ Jahren kehrte Daniel dann wieder nach Langenaubach zurück. In der aktuellen Saison hat er bisher 4 Spiele für unsere Zwote bestritten und 2 Spiele für unsere erste Mannschaft in der Verbandsliga.

Daniel hat für die Zukunft klare Vorstellungen und freut sich auf die neue Herausforderung: „Ich habe mich für eine Verlängerung entschieden, weil die Gespräche, mit den Verantwortlichen, sehr positiv verlaufen sind. Menschlich passt die Zusammenarbeit auf jeden Fall. Außerdem möchte ich das neue Projekt unterstützen und mit Freunden Spaß am Fußball haben. In Zukunft möchte ich die Rolle eines Führungsspielers übernehmen, eine Konstante werden und vor allem als Teamplayer versuchen die neuen Mitspieler in den Verein zu integrieren und eine gute Stimmung in der Kabine, auf dem Platz und auch neben dem Platz zu vermitteln.“

Unser SSV freut sich das Daniel dem Team weiter erhalten bleibt und diesen neuen Weg mit unserem Verein gehen will und wir hoffen auf eine weitere erfolgreiche und lange Zusammenarbeit.
 


22.02.2021

Weiterer Neuzugang

Ba-Tinh Nguyen wechselt zur kommenden Saison nach Langenaubach. Der 33-jährige Verteidiger, der auch Offensiv einsetzbar ist, spielte bis zur C-Jugend in Haiger. Danach fokussierte er sich auf Tischtennis und spielte dort bis zur Hessenliga.

Im Jahr 2009 schnürte er dann nochmal für ein Jahr die Fussballschuhe, bevor er bis 2017 wieder eine Pause einlegte. Seit 2017 ist er wieder im Fussball aktiv.
Unser Trainer David Gubsch freut sich sehr über die Verpflichtung: „Ich bin sehr glücklich Ba-Tinh in der nächsten Runde dabei zu haben. Das Fussballergen liegt in der Familie. Sein Bruder spielte jahrelang für den TSV Steinbach und feierte mit diesem einige Aufstiege. Zudem bin ich mir sicher das Ba-Tinh in gewohnter Ruhe das Ding in welcher Funktion auch immer regeln wird."

Unser SSV freut sich das Ba-Tinh diesen neuen Weg mit unserem Verein gehen will und wir hoffen auf eine erfolgreiche und lange Zusammenarbeit.

 


 19.02.2021

Neuer Stürmer für kommende Saison

Vom SSV Donsbach wechselt Yannick Discher nach Langenaubach. Der 21 jährige Stürmer bringt für sein Alter schon etwas mehr Erfahrung mit. Er spielte unter anderem für den TSV Bicken in der Verbandsliga und für den SSC Juno Burg in der Kreisoberliga. Vor seiner Seniorenzeit durchlief er die Jugend des JFV Aar. Yannick ist als Stürmer oder auch als Hängende Spitze einsetzbar.

"Yannick ist ein Junge der uns sofort weiterhelfen wird. In seinen noch jungen Jahren durfte er doch schon die eine oder andere Höhenluft schnuppern. Er ist ehrgeizig, besitzt ein gutes Durchsetzungsvermögen und bringt außerdem die nötige Robustheit mit, die wir als Variation in der Spitze benötigen", so unser Trainer über den Neuzugang aus Donsbach.

Unser SSV freut sich das Yannick diesen neuen Weg mit unserem Verein gehen will und wir hoffen auf eine erfolgreiche und lange Zusammenarbeit.

 


 18.02.2021

Neuer Spieler für die Offensive

Ab der kommenden Saison wird uns Muhammed „Momo“ Demirdöven in der Offensive verstärken. Der 24 Jahre alte Spieler war in der Jugend für die JSG Dilltal/Roßbachtal und die JSG Kalteiche aktiv. Aktuell spielt er für den TSV Altenkirchen. Er ist in der offensive sehr variable einsetzbar.

Unser Trainer David Gubsch freut sich auf Momo: „Er ist ein Pfundskerl und wir kennen uns schon lange. Ich bin mir sicher das Momo den richtigen Schritt geht, denn er bringt das Potenzial mit und ist auch menschlich eine echte Bereicherung fürs Team.“

Unser SSV freut sich das Momo diesen neuen Weg mit unserem Verein gehen will und wir hoffen auf eine erfolgreiche und lange Zusammenarbeit.

 


 16.02.2021

Erfahrener Spieler schließt sich unserem SSV an

Albert Sautner schließt sich unserem SSV in der kommenden Saison an. Mit seinen 29 Jahren gehört er schon zu den älteren Spielern in unserem sehr jungen Kader. Dadurch bringt er auch einiges an Erfahrung mit. Er spielte unter anderem für den SV Volpertshausen in der Kreisoberliga und auch schon für Gießen in der Verbandsliga. Seine Stationen, in der Jugend, waren unter anderem Naunheim, Asslar und Waldgirmes. Albert ist im Mittelfeld variabel einsetzbar.

„Das Gespräch mit Albert war sehr angenehm und ich bin froh, dass er nun endlich wieder die Zeit findet nochmal richtig anzugreifen. In den letzten Jahren war das aufgrund von Familie und Beruf eher schwierig für Ihn. Wir freuen uns einen erfahrenen Spieler wie Ihn im Team begrüßen zu dürfen. Ich bin mir sicher, dass er mit seiner Übersicht, Dynamik und Ruhe ein wichtiges Bindeglied im Team werden wird“, so unser Trainer David Gubsch über den Neuzugang.

Unser SSV freut sich das Albert diesen neuen Weg mit unserem Verein gehen will und wir hoffen auf eine erfolgreiche und lange Zusammenarbeit.


 14.02.2021

Neunter Neuzugang

Und der nächste junge Spieler schließt sich unserem Verein an. Hendrik Sonntag kommt vom Kreisoberligisten aus Sechshelden. Der 20 jährige Mittelfeldspieler fühlt sich in der Zentrale am wohlsten, kann aber auch auf den Außenbahnen oder als Außenverteidiger eingesetzt werden. In der Jugend spielte Hendrik für Königsdorf, Aar und Bicken. Seit 2 Jahren war er nun für die Senioren des SSV Sechshelden aktiv.

Unser Trainer David freut sich auf den jungen Mittelfeldspieler: „Hendrik hat eines sehr sympathischen Eindruck hinterlassen. Wir freuen uns sehr darauf einen weiteren jungen hungrigen Spieler fördern und weiterentwickeln zu dürfen und sind uns sicher das Ihm der nächste Schritt gelingen wird.“

Unser SSV freut sich das Hendrik diesen neuen Weg mit unserem Verein gehen will und wir hoffen auf eine erfolgreiche und lange Zusammenarbeit.

 


 11.02.2021

Neuzugang fürs Mittelfeld

Und der nächste Spieler schließt sich unserem SSV an. Dustin Stratmann ist der nächste Baustein für unseren Neustart. Genau wie Israfil Tekin kommt der 21 jährige Mittelfeldspieler vom FSV Manderbach. In der Jugend spielte er für Aar, Niederscheld und Manderbach.

„Dustin ist enorm flexibel einsetzbar. Man kann Ihn nahezu überall aufstellen und er zeigt immer vollen Einsatz“, so unser Trainer über den Neuzugang.

Unser SSV freut sich das Dustin diesen neuen Weg mit unserem Verein gehen will und wir hoffen auf eine erfolgreiche und lange Zusammenarbeit.

 


10.02.2021

Neuzugang Nummer 5

Wir freuen uns heute schon den nächsten Neuzugang bekannt geben zu können.

Mit Marius Schüler wechselt ein junger Mittelstürmer nach Langenaubach, der vorher für den VfL Fellerdilln die Schuhe schnürte. In der Jugend kickte der 20 jährige unter anderem für den TSV Steinbach.

„Marius ist ein Junger dynamischer Spieler der sowohl ehrgeizig als auch talentiert ist. Ich bin mir sicher das er perfekt ins Konzept passt und sich bei uns sicher einen Schritt weiterentwickeln wird." so unser Trainer David Gubsch.

Unser SSV freut sich das Marius diesen neuen Weg mit unserem Verein gehen will und wir hoffen auf eine erfolgreiche und lange Zusammenarbeit.

 


09.02.2021

Vierter Neuzugang

Auch heute haben wir einen weiteren Neuzugang bekannt zu geben.
Eric Wischofski wird in der kommenden Saison für unseren SSV Langenaubach auflaufen. In der Jugend spielte der 20 jährige beim TSV Steinbach. In den vergangenen Jahren war er für den VfL Fellerdilln aktiv.

Unser Trainer David Gubsch ist von seiner Einstellung überzeugt: „Eric ist ein sehr ehrgeiziger Spieler der in jedem Spiel an sein Limit geht und keinen Ball verloren gibt. Zudem ist er sehr variabel einsetzbar.“

Unser SSV freut sich das Eric diesen neuen Weg mit unserem Verein gehen will und wir hoffen auf eine erfolgreiche und lange Zusammenarbeit.

 


08.02.2021


Dritter Neuzugang für kommende Saison

Und es geht immer weiter. Der Kader wird in den nächsten Wochen immer weiter Formen annehmen.
Der nächste Neuzugang ist Christopher Mesler. Der 20 jährige fühlt sich auf der linken Außenbahn am wohlsten. Er wechselt vom SSV Allendorf nach Langenaubach. Vor seiner Seniorenzeit war er für die Jugend des TSV Steinbach aktiv.

Unser SSV freut sich das Christopher diesen neuen Weg mit unserem Verein gehen will und wir hoffen auf eine erfolgreiche und lange Zusammenarbeit.

 


07.02.2021

Zweiter Neuzugang

Nach dem ersten Neuzugang können wir heute auch schon den zweiten neuen Spieler, für die kommende Saison, vermelden.

Mit Marc Bedenbender hat man einen erfahrenen Spieler für den Neustart verpflichtet. Der 28 jährige Mittelfeldspieler war zuletzt für den SSV Haigerseelbach im Einsatz. Zuvor spielte er beim VfL Fellerdilln. In den vergangenen Jahren kommt er auf 68 Spiele in denen er 31 Tore erzielen konnte. „Marc ist ein schneller, ehrgeiziger Spieler. Auch außerhalb des Platzes ist er ein Riesengewinn für den Verein und ein Typ mit dem man Pferde stehlen kann“, so unser Trainer David Gubsch.

Unser SSV freut sich das Marc diesen neuen Weg mit unserem Verein gehen will und wir hoffen auf eine erfolgreiche und lange Zusammenarbeit.

 


 06.02.2021

Erster Neuzugang für den Neustart

Die Kaderplanung für die neue Saison nimmt langsam Formen an und wir freuen uns den ersten Neuzugang bekannt geben zu können.

Der erste Neuzugang ist Israfil Tekin. Er kommt vom FSV Manderbach nach Langenaubach. Der 20 jährige Flügelspieler war heiß umworben, hat sich aber für unseren SSV entschieden. Unser neuer Trainer David Gubsch über den Neuzugang: „Er ist ein sehr talentierter pfeilschneller Spieler der flexibel in der Offensive einsetzbar ist.“ In der Jugend spielte er unter anderem für die JSG Eschenburg, die TSG Wieseck und den FC Aar. Seine Bilanz für den FSV Manderbach lässt sich sehen. In 34 Spielen konnte er 27 Tore erzielen.

Unser SSV freut sich das Israfil diesen neuen Weg mit unserem Verein gehen will und wir hoffen auf eine erfolgreiche und lange Zusammenarbeit.

 


28.01.2021

LED-Flutlichtanlage

Wir sagen DANKE an die Gewinnsparer der VR Bank Lahn-Dill, durch deren Unterstützung unser Projekt LED-Flutlichtanlage mit realisiert wird.

 


18.01.2021

Neue LED Flutlichtanlage

An der Stelle noch eine an sich erfreuliche Mitteilung an die Mitglieder und Fans des SSV Langenaubach. Bereits im nächsten Monat (Februar) wird unsere Flutlichtanlage auf LED umgerüstet.

Die Umrüstung erfolgt zum einen deswegen, weil dies aus Umwelt- und Energiespargründen politisch gewünscht und gefördert wird, und zum anderen weil es für den SSV Langenaubach eine deutlich bessere Lichtqualität, und vor allem zukünftig eine sehr hohe Ersparnis der Stromkosten bedeutet.

Von daher ist diese rund 30.000.- € teure Umrüstung in jeglicher Hinsicht ein Invest in die Zukunft. Nun ist es an sich sehr erfreulich das die Umrüstung von Bund, Land, und Kommune mit gefördert wird, allerdings bleibt ein nicht unerheblicher Teil übrig, der aus Eigenmittel finanziert werden muss.

Das wiederum ist für unseren SSV gerade zu Corona-Zeiten, wo die Einnahmen gegen Null laufen, schon eine große finanzielle Herausforderung. Deswegen haben wir uns entschlossen, ähnlich wie bereits erfolgreich bei unserem Kunstrasenprojekt einzelne Felder an unsere Unterstützer zu verkaufen. In Anbetracht der bereits erwähnten besonderen (Corona-)Umstände wollten wir allerdings die Summe mit 25.- € pro Feld relativ niedrig halten, damit der Einzelne nicht überfordert wird.
Von daher unser Appell an Alle die dem SSV wohlgesonnen sind, unterstützt mit dem Kauf von einem oder mehreren Feldern dieses für den Verein so wichtige Projekt, denn es ist wie bereits erwähnt ein Invest in die Zukunft des SSV Langenaubach.

Spenden bitte über nachfolgende Bankverbindung:

VR Bank Lahn-Dill                                
IBAN: DE19 5176 2434 0024 6490 08
Spendenbescheinigungen werden ausgestellt.

Es bedankt sich bereits vorab Vorstand und Förderverein des SSV Langanaubach.

 


13.01.2021

Große Veränderungen in der kommenden Saison

In seinem 101. Jahr des Bestehens wird sich unser SSV umstrukturieren und die Weichen für die Zukunft neu stellen. Sportlich und auch strukturell wird sich einiges im Verein ändern.

Hintergrund der sportlichen Neuorientierung ist der Rückzug unseres Hauptsponsors, der ab der kommenden Saison, nicht mehr zur Verfügung steht. An dieser Stelle möchten wir uns für die Unterstützung in den letzten Jahren vielmals bedanken. Ohne diese Unterstützung wären die vergangenen Jahre so nicht möglich gewesen. Nichtsdestotrotz war allen klar, dass dies irgendwann ein Ende haben wird und so kam es für alle Beteiligten nicht sehr überraschend. Natürlich kommt die Neuausrichtung nicht nur aufgrund des Ausstiegs unseres Hauptsponsors. Unser Ehrenvorsitzender Michael Wagner bringt es auf den Punkt: „Wir hatten früher in der Gruppenliga oft 250 bis 300 Zuschauer. Heute haben wir in der Verbandsliga manchmal keine 150. Man muss sich angesichts des festzustellenden Zuschauerrückgangs schon fragen, ob sich der Aufwand wirklich lohnt.“ Ein weiterer Punkt ist das umso höher man spielt, desto mehr verliert man die Verbundenheit zum Ort und der Region. Unterstützung bei Auswärtsspielen sind in der Verbandsliga schon rar. Bei Entfernungen von über 100km ist das nicht verwunderlich. Dadurch sind Derbys natürlich auch Mangelware. Das soll sich mit dem Rückzug aus der Verbandsliga nun wieder ändern. Aber an jedem Ende steht auch ein Neuanfang und diesen wollen wir nun in der kommenden Saison angehen. Nach aktuellem Stand wird unser SSV in der kommenden Saison in der Kreisoberliga starten. Bis dahin werden sich natürlich noch viele Veränderungen im Team ergeben. Der erste Schritt wurde bereits gemacht. Ein junger ambitionierter Trainer für diesen Neuanfang ist schon gefunden. David Gubsch nimmt die Herausforderung an und wird den Neuaufbau in die Hand nehmen. Man möchte seitens des Vereins in Zukunft mehr Wert darauf legen Spieler aus dem eigenen Dorf oder aus dem Stadtgebiet zu verpflichten. Damit wird David schon zu Beginn einiges zu tun haben. Der B-Lizenz Inhaber ist aktuell Trainer beim FC 66 Flammersbach und den Damen des SSV Sechshelden. In der Saison 2021/22 wird er dann die erste Mannschaft unseres SSV leiten und hoffentlich zum Erfolg führen.

Mit diesem Neuanfang soll es auch Veränderungen auf Vorstandsebene geben. Hintergrund des Ganzen ist, dass man viele junge und motivierte Vereinsmitglieder hat, die gerne mehr Verantwortung übernehmen würden. Da möchte der aktuelle Vorstand auch nicht im Wege stehen. Im Gegenteil schon jetzt stimmt man sich hier unter allen Beteiligten über die zukünftige Ausrichtung des SSV Langenaubach ab und geht die kommenden Aufgaben gemeinsam mit viel Euphorie und positiver Energie an. Unser Ehrenvorsitzender Michael Wagner bekräftigt nochmal die Entscheidungen des Vereins: „Für mich ist es jetzt richtig und nachvollziehbar, einen Schnitt zu machen und finanziell den Druck aus der Sache zu nehmen. Vielleicht ist das einhunderterste Jahr des Vereinsbestehens kein schlechter Zeitpunkt für eine Neuausrichtung."

Details zur Neuausrichtung möchte man, seinen Mitgliedern, seitens des SSV in der nächsten Jahreshauptversammlung mitteilen. Diese kann allerdings erst terminiert werden, wenn es die aktuellen Umstände wieder erlauben.

 


 30.09.2020

Suchen freundliche Bedienung

Wir suchen in erster Linie für unsere Heimspiele eine freundliche Bedienung, die sich auf 450.- € Basis etwas dazu verdienen will. Wenn Du Lust hast und Dich angesprochen fühlst kannst Du Dich gerne bei Michael Wagner (Tel. 0171-5660074) oder Ralf Theis (Tel. 0172-8414079) melden.

 


 28.09.2020

Formular Kontaktnachverfolgung Corona

Hier findet ihr das Formular, für die Kontaktnachverfolgung, zum Download:

Formular Kontaktnachverfolgung Corona

 


06.05.2020

Festschrift

Werte Fußballfreunde,
die Corona-Maßnahmen haben auch unseren SSV fest im Griff.
So wollten wir eigentlich in diesem Jahr unser 100-jähriges Vereinsjubiläum ausgiebig feiern. Doch verschiedene Programmpunkte müssen wir leider auf einen späteren Zeitpunkt verschieben. Ohne Einnahmen kann sich auch ein Verein nicht länger "über Wasser" halten. Wir haben bereits unsere Festschrift (bestehend aus 60 Seiten) gedruckt. Ihr habt hier die Möglichkeit diese Festschrift für eine Spende von mindestens 5€ zu erwerben. Also ran wer hier den SSV unterstützen möchte.

Wir brauchen EUCH!

Kontakt:
Wolfgang Haupt - Telefon: 0151 74362924
oder per Überweisung mit genauer Adresse des Spenders auf folgendes Konto: DE06 5165 0045 0000 0417 80

Außerdem wird, ab dem 07.05.2020, eine Verkaufstelle bei Lothar Franz eingerichtet.

Mit sportlichen Grüßen
SSV 1920 Langenaubach
Wolfgang Haupt - Kassierer des SSV
 


30.01.2020

100 Jahre SSV Langenaubach

Nachdem unser 100-jähriges Vereinsjubiläum mit einer tollen Silvesterparty startete, folgte nun am vergangenen Wochenende eine Karnevalsveranstaltung die an Stimmung kaum zu überbieten war.
Die weiteren Veranstaltungen sind auf unserem Veranstaltungsplakat abgebildet.
Wir weisen jetzt schon auf unsere Akademische Feierstunde am 21.03.2020 im DGH Langenaubach hin. Alle Mitglieder sind herzlich eingeladen gemeinsam unser 100-jähriges Jubiläum in einem würdigen Rahmen zu feiern.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.